Beleuchtung

Durch beachtliche technologische Sprünge (Stichwort LED) sind die Einsparpotentiale im Bereich der Beleuchtung von Hallen und Stadien nicht zu unterschätzen und mittlerweile auch wirtschaftlich darstellbar. Hier einige Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung.

Über 40 % Energieeinsparung: ratiopharm arena in Ulm.

1) Premiere für das LED-Flutlicht
Die ersten Profi-Sportstätten haben bereits umgerüstet. Und es werden weitere Arenen in die neue Technologie zur Spielfeldbeleuchtung investieren. Stimmen alle Voraussetzungen, lassen sich erhebliche Einsparungen bei den Energiekosten realisieren und die Lichtqualität kann erheblich gesteigert werden.

Weiter zum Artikel (Teil1, Teil2)

1) Beleuchtung und Sonneneinstrahlung
Im Kölner RheinEnergieSTADION wurde die Beleuchtung systematisch optimiert und somit eine Einsparung von bis zu 45 Prozent realisiert. Außerdem wurde mit Hilfe einer neuen Steuerungstechnik der Energieverbrauch der Rasenheizung optimiert. Resultat ist die Nominierung zum „Pitch oft the Year 2014“.

Weiter zum Artikel.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:

Michael Müller
EnergieAgentur.NRW
michael.mueller(ät)energieagentur.nrw.de